> Zurück

Trainingslager Mallorca 2016

Manfred Mayr 30.03.2016

Samstag, 18. März 2016, 6:40 Uhr. In Zürich war das Wetter kalt und nicht gerade berauschend. Das konnte uns aber egal sein, denn unser Flieger hob nach Mallorca ab. Mit an Bord waren Martin, Jörg, Tom, Beate, Hans, Thomas, Manuela und Manfred. Nach ca. 90 Flugminuten waren wir dann schon in Mallorca. Das Wetter war sonnig und warm! Der Transfer und Check-in im Hotel Viva Blue, Playa de Muro, sowie das Abholen unserer Leihräder gingen problemlos. Wir haben alle bis auf Manuela das Carbonrad BMC Grandfondo GF02 gewählt. Am frühen Nachmittag machten wir ein leichtes Einrollen in das 30 km entfernte Petra um dort gemütlich Kaffee zu trinken und Mandelkuchen zu essen. In den nächsten Tagen wurde fleissig trainiert: Es wurde geschwommen, gelaufen und vor allem Velo gefahren. Touren wie beispielsweise der Küstenklassiker, Fahrten nach Sa Calobra, Sant Salvador und Orient standen auf dem Programm. Am Abend gingen wir immer gemeinsam ins Bike Point Cafe um dort den Tag ausklingen zu lassen und Pläne für den nächsten Tag zu schmieden. Das Essen im Viva Blue war okay, aber nach einigen Tagen etwas eintönig. Das Highlight war immer Sushi. Leider gab es das jedoch nur jeden dritten Tag;-) Das Wetter war bis auf den ersten und letzten Tag um etwa 5 Grad kälter als gewöhnlich, aber dennoch gut. Die Woche verging allzu schnell. Am Karsamstag, den 26. März 2016, um 14:45 Uhr hob unser Flieger schon wieder von Palma nach Zürich ab. Wir folgen alle wie wir gekommen sind zusammen zurück. Nur Manuela blieb mit ihrem „ Kollegen“ noch ein paar Tage länger in Mallorca. Ich möchte mich bei allen für die tolle Woche bedanken und dass ich als Neuling so gut aufgenommen wurde. Besonders will ich mich bei Hans für die gute Organisation und bei Martin und Tom fürs Windschattenfahren bedanken.