> Zurück

Eintageslaufcup in Hinwil

Stabernack Peter 01.07.2017

Der Eintageslaufcup ist eine Laufserie, die normalerweise fünf Bergläufe an fünf Tagen umfasst.

Alle drei Jahre wird diese Laufserie an einem Samstag durchgeführt. Also Fünf auf einen Streich.

Starten wollten wir eigentlich als Trio, Pete, Hans und Ich. Leider musste sich Pete's Kater prügeln und musste zum Tierarzt sich die Bisswunden ausspülen und nähen lassen. Somit standen um 10 Uhr leider nur Hans und Ich am Start um die 5 Läufe anzugehen.

Apropos angehen - wie geht man einen Lauf an, der aus 5 Läufen besteht zwischen denen man etwa 45  Minuten Zeit hat um schnell zu regenerieren - genau, lieber etwas verhalten.


Somit lagen wir nach dem ersten Lauf weit hinten. Hans auf 60 ich auf 89 (von 125 Männern) - aber das Feld war auch in Hammerbesetzung - die schnellsten liefen eine pace von unter 4:00 bei durchschnittlicher Steigung von 10% und maximaler Steigung weit jenseits der 20%.

 

Aber von Lauf zu Lauf arbeiteten wir uns nach vorne. So schlecht scheint unsere Taktik doch nicht gewesen zu sein, denn am Ende konnten wir beide noch richtig Gas geben.

 

So stand dann auf dem Hörnli ein 62ter Platz bei mirvon 125, also ganz knapp vordere Hälfte  - AK 16 von 47 also  knapp aus dem ersten Drittel gefallen... Und bei Hans ein toller 28 ter Rang und in der AK 13 von 30 auf der Ergebnisliste.

 

Fazit: harte unheimlich gut besetzter Lauf in super Umgebung - jeder Zieleinlauf ist auf einem Aussichtsgipfel. Das ganze gepaart mit hervorragender Organisation und super Verpflegung.

Wir kommen wieder 2020!