> Zurück

Bizau Trailrun

Astrid-Michele Leu 13.05.2018

TRI Frauenfeldler am Bizau Trail Lauf

Um 8:30 treffen wir in Bizau ein um die Startnummern abzuholen und wie verabredet ist nun die Truppe komplett mit Peter Stabernack, Hans Kurath, Peter Nef, Rahel Iseli, Thomas Sennhauser und mir Astrid Leu. Das Briefing bringt mich etwas in Unruhe, denn die Warnung vor der ersten Engpassage, die zu einem Stau führen könnte bei  km 4 nach Start, wollte ich unversehrt erreichen. So setzte ich mich gegen meine Vorstellung, das Ganze langsam anzugehen bereits unter Druck. So reihte ich mich nach der Kontrolle von Rucksack mit Pflichtmaterial eher in der forderen Hälfte ein. Um 10 Uhr folgte der Startschuss und nach bereits 2 km trennten sich die Erlebnissläufer (Thomas), diese bogen links weg um bereits wieder dem Ziel mit insgesammt 7km entgegenzulaufen. Der 30 km Trailrun führt über meisst Forstwege und kleinere Singletrails hinauf auf die höchste Stelle (1715m) des rund 1700 hm umfassenden Laufes. Danach folgten Schneefelder, Rutschpartien über matschige Wiesen und steinige wurzelige Singeltrails. Steile Gegananstiege mit zum Teil Seilkraggselstellen verwandelte den Bizau Trailrun zu einem unvergesslichen harten aber unglaublich schönen Erlebnis. Absolut erfolgreich und sehr zufrieden erreichten wir bei schönstem Sonnenschein das Ziel. Leider musste Peter S. frühzeitig das Rennen aufgeben. 

(Gute Besserung deinem Knie) 

 

Ergebnisse:

Peter Nef 8. Rang          25. Overal

Hans Kurath 3. Rang     13. Overal

Rahel Iseli 2. Rang          6. Overal

Astrid Leu 3. Rang           8. Overal

Thomas S. 13. Rang      54. Overal